Wo viel Energie verbraucht wird, gibt es auch viele Ansätze, um Strom zu sparen, wie das Beispiel Supermarkt zeigt.

Warum verbrauchen Supermärkte so viel Energie?
Supermärkte benötigen sehr viel Energie, um ihre Produkte entsprechend in Szene zu setzen. Die Vielseitigkeit der Produkte und deren Marketing, vor allem im Lebensmittelbereich, erhöht den entsprechenden Energieverbrauch. Auch eine angemessene Lagerung, wie die Kühlung von bestimmten Nahrungsmitteln, kostet Energie.

Warum benötigen Supermärkte so viel Licht?
Im Bereich des Energiebedarfs spielt bei Supermärkten vor allem die Beleuchtung eine wesentliche Rolle. Neben der Grundbeleuchtung, die den Supermarkt in einen hellen und freundlichen Ort verwandeln soll, müssen auch die Produkte ins Auge fallen.
Zum einen werden dafür häufig energiefressende Spots und Strahler verwendet, die zudem auch eine Menge Wärme benötigen, die wieder abgekühlt werden muss.
Bei der Beleuchtung von Lebensmitteln ist die Beleuchtung fast eine Wissenschaft geworden. Brot sollte ofenfrisch wirken, Äpfel und anderes Obst zum Reinbeissen verleiten und Farben intensiv und bunt schimmern.

Warum kann mit Led Beleuchtung Energie gespart werden?
Led Lampen haben einen geringen Energieverbrauch. Je nach Led Leuchtmittel kann sogar bis zu 80 % an Energie gespart werden.
Zudem strahlen Leds weniger Wärme ab, so dass dadurch auch bei der Kühlung von Nahrungsmittel an Energie gespart werden kann.
Mit einem intelligenten Led Beleuchtungskonzept, um auch die Lichtmenge optimal zu dosieren, kann immens an Strom gespart werden. Wie das Beispiel zeigt, bis zu 40 Prozent.
Die Energieeffizienz kann zusätzlich durch weitere, umweltschonende Technologien und Energiemassnahmen erhöht werden.
Dazu zählen energiesparende Türluftschleier mit Aussentemperaturregelung, optimierte Gebäudedämmung, Minidurchlauferhitzer, Kühlregale mit Glastüren oder die Rückgewinnung von Wärme aus dem Kälteprozess.

2 KOMMENTARE

  1. Denke schon, dass es sich insbesondere für Supermärkte lohnen würde, auf LED-Beleuchtung umzustellen. Gerade im Kühlbereich interessant, weil die LED-Lampen weniger Wärme abgeben.

    • In so gut wie allen „Neuen“ Supermärkten sind in den Kühlvitrinen schon LED´s zu finden. Macht ja auch durchaus Sinn. Mehr macht in diesem Fall die Beleuchtung mit Leuchtstoffröhren aus, die auch im Sommer mind. 11 Stunden eingeschallten wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here